Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Einstellungen |
UA-115867256-40

Das five® Rückenkonzept

kräftigt die Muskeln & schenkt Lebensqualität

 

five® ist einfach und effektiv

Der five® Bewegungsparcour besteht aus 5 bis 8 Übungen, die für alle Altersgruppen und Leistungsstände gleichermaßen leicht durchführbar sind. Du benötigst dazu nur ca. 20 Minuten und wirst von unseren qualifizierten Trainern betreut.

Was bringt das Training mit dem Zirkel?

  • five® kann leichte bis starke Schmerzen im Bewegungsapparat lindern
  • five® kann effizient bei Arthrose und Gelenkproblematiken wirken
  • five® kann das muskuläre System optimieren und stärker machen
  • five® hat eine hohe schmerzlindernde Funktion und kann schon nach 2-3 Trainingseinheiten wirken
 

Der Weg zur natürlichen, schmerzfreien und entspannten Bewegung heißt five® und steht für Menschen jeden Alters offen. Wir gehen gerne gemeinsam mit dir die nötigen Schritte! Spüre selbst, wie effektiv five® ist!

Infotermin vereinbaren

bild_high_five

 

Was ist five®-touch?

Der aufgewertete five®-Basic-Parcours wird durch Bildschirme mit der neu entwickelten Software zu five®-touch. Dieses enthält neben dem digitalen Trainingsplan auch ein Feedbacksystem und unterstützt den Trainierenden während seiner Übungen.

Die Einstellungen können für den Trainierenden jederzeit individualisiert und angepasst werden. Die Software der five®-App basiert auf der milon CARE.

five_touch-1
RCr9iD0GJgI

five-evolution

Ja, will ich auch "Five - das Beweglichkeits-, Rücken- und Gelenkkonzept" ausprobieren!

und meinen Weg zu weniger Schmerzen beginnen

 

JA, JETZT STARTEN

 

ICH BRAUCHE MEHR INFOS

Neuartiges Trainingskonzept bringt Hoffnung:

Auf der Suche nach mehr Fitness, Wohlbefinden und schmerzfreier Bewegung gibt es nicht nur viele Wege, es gibt auch viele Sackgassen. Mit dem five Rücken- & Gelenkkonzept bieten wir einen natürlichen und erfolgreichen Weg für ein ganzheitliches Training. Dieses revolutionäre und unkonventionelle Beweglichkeitskonzept wurde mit dem Ziel entwickelt, Menschen jeden Alters wieder schmerzfreie und entspannte Bewegungen zu ermöglichen.

 

 

Die mächtigste Entdeckung für unsere Mitglieder und mich persönlich:

Ich bin Jan Rothe, Inhaber vom Sportpark Johannesplatz. Ich habe von Anfang an immer nach dem besten Nutzen für unsere Mitglieder gesucht. Meine große Leidenschaft ist schon immer das Rennradfahren. Leider musste ich mit Anfang 30 feststellen, dass ich durch sehr starke Rückenprobleme im Bereich der LWS 5 nicht mehr schmerzfrei Fahrradfahren konnte.

Ich hatte immer den großen Traum, einmal den Ötztaler Radmarathon zu fahren (238 km mit 5500 Höhenmeter über 4 Alpenpässe). Ich hatte dieselben Probleme wie meine Mitglieder. Konnte schlecht schlafen. Hätte ständig Schmerzen, wenn ich lange stand oder wenn ich mit meiner Frau mal in der Stadt einkaufen war, musste ich mich ständig hinsetzen. Ich habe damals alles versucht. Natürlich Training im Sportpark, Physiotherapie, Spritzen usw. Dann, nach Monaten der Verzweiflung, habe ich ein MRT machen lassen. Mein Orthopäde - ein persönlicher Bekannter - sagte ganz trocken: "Dein Vater hat dir mit dem Sportpark zwar ein sehr schönes Erbe vermacht, aber leider hat er dir auch Bandscheiben vererbt, die von sehr schlechter Qualität sind" und ich definitiv nie mehr leistungsmäßig Radfahren kann. Ich sollte mich damit abfinden.

Ich wollte aber meinen Traum und großes Ziel nicht aufgeben und habe immer weiter nach einer Lösung gesucht. Eins habe ich im Osten schnell gelernt: "Geht nicht, gibt es nicht - wo ein Wille, da ein Weg"

Die Innovation "Five - das Rücken u. Beweglichkeitskonzept"

Durch Zufall hat mir ein Berater einer Marketing Agentur aus München von einem ganz besonderen Rücken- u. Gelenkkonzept aus dem Schwarzwald berichtet, also aus meiner Heimat. Ich habe mich sofort auf den Weg nach Donaueschingen zu den Gründern Lutz Kruger, Wolf Harwath und Christoph Limberger gemacht. Dort habe ich mir einen halben Tag lang das gesamte Konzept erklären lassen und alles in der Praxis sofort ausprobiert. Ich habe auch extra mein Fahrrad mitgenommen und bin direkt im Anschluss von dort mit dem Rad 64 km nach Freiburg zurückgefahren. Das Einzige, was ein bisschen unüberlegt war: es war der 30. Januar und doch ein bisschen kalt. Aber entscheidend war, ich habe bei dieser Tour das erste Mal seit Monaten keine Schmerzen im Rücken gespürt. Somit wusste ich, ich habe etwas ganz mächtiges für mich und vor allem für unsere Mitglieder gefunden. Das war der Beginn einer außergewöhnlichen Entwicklung im Sportpark. Ich habe gleich am Montag darauf alle Geräte und das gesamte Konzept inkl. der Schulungen geordert.

Überwindung von Widerständen und überholtem Wissen:

Voller Euphorie habe ich meinen Trainern, Physiotherapeuten und Kursleitern von meinen Erlebnissen erzählt, aber die Reaktion war sehr ernüchternd. Es bestanden ganz große Zweifel an der Methode und ob dies nicht sogar schädlich wäre. Jeannette unsere beste Physio Therapeutin sagte " Jan wenn Du das machst werden Deine Probleme noch schlimmer, gehe bloss nicht in die Rückwärtsbewegung!" Somit musste ich erstmal beweisen, dass das Konzept wirklich so mächtig ist, wie ich behauptete. Die nächsten Wochen trainierte ich nach einem Plan, den mir die "Jungs" von Five geschrieben hatten. Wir hatten ja die Geräte noch nicht. Ich wurde dabei natürlich von allen ganz kritisch beobachtet. Ich bemerkte hier schon extreme Erfolge durch das Training und konnte immer besser, vor allem schmerzfrei Radfahren. Als wird dann 8 Wochen später die Geräte und die Trainer die Inhouse Schulung durch Wolf Harwath erhielten, dauerte es keine Stunde und alle waren genauso begeistert wie ich. Jeannette ist heute eine der größten Befürworter von Five!

Der Beginn sensationeller Erfolge als Spezialist im Bereich Rücken:

Dies war endlich der Start in eine neue Ära von Fitnesstraining. Jetzt konnten wir endlich jedem, der zu uns kam, helfen. Egal ob er Probleme hatte, einfach nur präventiv oder sogar leistungsmäßig trainieren wollte. Aus dem damaligen Kontakt nach Donaueschingen ist auch eine richtige Freundschaft geworden. Für mich persönlich wurde dann im Jahr 2011 der große Traum wahr und ich bin den kompletten Ötztaler Radmarathon in 10 Stunden und 28 Minuten gefahren. Entscheidend war, ich hatte keinerlei Rückenprobleme bei der Erfüllung meines Lebenstraumes.

Seitdem bin ich ihn jedes Jahr gefahren und jedes Jahr schneller. Für mich persönlich war dies der Beweis, dass man sich nicht aufgeben darf. Es ist egal, mit welchem System man Erfolg hat - mit unserem Five-System oder mit anderen Lösungen. Entscheidend ist - nicht aufgeben und immer dranbleiben, irgendwann kommt die Lösung und manchmal auch per Zufall. Egal ob Du mit uns, alleine oder mit jemand anderem Deine #HÖCHSTpersönliche Heldenreise machst. Gebe nicht auf und glaube daran, eine Lösung zu finden! Unsere Personal Trainer können Dir nach einer Analyse sehr schnell sagen, ob wir auch Dir helfen und Deine Schmerzen dauerhaft beseitigen können!

jan_rothe

 

 

Das macht für dich Sinn?

Wenn das für Dich Sinn macht, dann vereinbare jetzt ein gratis Analysegespräch im Wert von 99€ mit Deinem Personal Trainer.

 

TERMIN VEREINBAREN

 

 

PREISE
Button onlinetermin
Sportpark erfurt icon kontakt
Facebookicon
Youtubeicon